Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Warmsen

Wir freuen uns Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen!  

 

Aktuelles

Fahrradtour am 3.10.2017

Auch dieses Jahr fand wieder am 3 Oktober die Jährliche Fahrradtour der Feuerwehr Warmsen und dem Förderverein statt. Gestartet wurde die Tour mal nicht wie gewohnt mit Rad sondern mit der Museumsbahn Rahden. Die uns auch pünktlich, wie man es von der Bahn gewohnt ist, nach Rahden brachte.

Von dort aus ging es denn, mit den Rad auf einer gut geplanten Strecke und meheren kleinen Pausen zum Kräfte sammeln, mit dem Ziel dem Gerätehaus der Feuerwehr Warmsen. Rast wurde unter anderen an einen Grillplatz mit einer wärmenden Suppe und an der Hoyersvörde Windmühle mit Kaltgetränken eingelegt.

Zum Abschluss gab es wie jedes Jahr Kaffee und Kuchen im Gerätehaus um den Tag noch ruhig ausklingen zu lassen.

Text und Fotos: Jan Kepper


Zwischenversammelung am Freitag vor Pfingsten

Jährlich den Freitag vor Pfingsten findet die Zwischenversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Warmsen statt. So auch in diesem Jahr. Ortsbrandmeister Marco Gehrking begrüßte die Kameraden und Kameradinnen und berichtete über Neuigkeiten der Kreis- und Gemeindefeuerwehr, sowie die Inbetriebnahme des Geländes in Celle/ Scheuen der Niedersächsischen Akademie für Brand und Katastrophenschutz.

Ebenfalls ließ Gehrking das erste Halbjahr Revue passieren. So sprach er über den Besuch zur Fahrzeugübergabe bei der befreundeten Feuerwehr in Ahnsen und das Osterfeuer mit dem Fackelumzug, was bei den Familien in und um Warmsen sehr gut ankommt. Die Wettbewerbsgruppe hat am Bezirkswettbewerb in Stadthagen teilgenommen und den 21. Platz erreicht, sowie beim Gemeindewettbewerb sich mit dem 5. Platz für weiterführende Wettbewerbe qualifiziert. Somit steht nun für die Wettbewerbsgruppe der Kreiswettbewerb am kommenden Wochenende in Rehburg an. Ebenfalls wurden die Einsätze der letzten fünf Monate reflektiert und dabei festgestellt, dass sich angeschaffte Materialien bewährt hätten.

Für die nächsten Monate ist neben diversen Wettbewerbe, eine Fahrradtour und die Unterflurhydrantenpflege, sowie eine Feuerlöscherüberprüfung geplant. Im kommenden Jahr soll es eine Feier zum 85. Geburtstag der Ortswehr geben.

Erfreut zeigte sich Ortsbrandmeister Gehrking über drei Neuaufnahmen und sieben Kameraden und Kameradinnen, die in diesem Jahr den Truppmann I Lehrgang absolvieren wollen, viele von ihnen sind in der Jugendfeuerwehr groß geworden.

Im Rahmen der Zwischenversammlung wurden Alexander Lamberti, Robin Könemann und Michael Bracht zu Oberfeuerwehrmännern, Manuela Czeromin zur Hauptfeuerwehrfrau und Ronald van Doorn zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Foto: stellv. OBM Torsten Meyer, OBM Marco Gehrking, Ronald van Doorn, Michael Bracht, Manuela Czeromin, Robin Könemann und Alexander Lamberti.

Text und Foto: Katharina Dröge